Tarotkarte V: Der Hierophant – Was bedeutet diese Karte?

Der Hierophant ist die fünfte Karte des sogenannten großen Arkana im Tarot Deck. Die Tarotkarte zeigt einen auf einem Thron sitzenden Mann mit den Insignien des Papstes. Sein Gesicht zeigt nach rechts und mit der rechten scheint er in vielen Darstellungen einen Segnungsgestus zu machen. Zu seinen Füßen befinden sich zwei betende Gestalten, die oftmals als Spatzen gelesen werden und die traditionelle Frisur der Männer, die Tonsur tragen. Die Karte, die auch oftmals als “Der Papst” bezeichnet wird, hat auch ein weibliches Gegenstück in großen Arkana: die Päpstin. Der Hierophant spielt eine wichtige Rolle in der Zukunftsdeutung, was selbstverständlich auch im kostenlosen Kartenlegen Verwendung findet.

Tarotkarte der Hierophant

Bedeutung von „Der Hierophant” im Liebestarot

Im Liebestarot steht der Hierophant für die Ruhe und Weisheit, die es braucht, um eine dauerhafte, solide Basis für Beziehungen zu bilden. Das heißt nicht nur, dass Sie sich Zeit für die Beziehung nehmen sollten, sondern auch Zeit zum Kennenlernen, Zeit zum Nachdenken, Zeit für sich selbst. Überdenken Sie den Punkt, an dem Sie gerade stehen und reflektieren Sie, ob dieser Punkt in Ihrem Leben der ist, an dem Sie sein wollen. Gleichzeitig kann Sie der Hierophant auch darauf hinweisen, vielleicht noch etwas Zeit vergehen zu lassen, bevor Sie große Entscheidungen treffen. Die Karte will Ihnen sagen, denken Sie nach, aber übereilen Sie nichts.

Mit der Ruhe und Gelassenheit, die Sie vielleicht durch eine Auszeit wieder finden können, können Sie vielleicht auch wieder Wunden kitten. Im Streit werden oft Dinge gesagt, die nicht so gemeint sind. Der Hierophant kann Ihnen auch sagen, geben Sie den Dingen Zeit, sich zu setzen und reflektieren Sie, ob Sie sich immer noch so verhalten würden, oder ob Sie vielleicht vorschnell gehandelt haben. Auch verfahrene Situationen lassen sich manchmal mit einem Gespräch mit einem kühleren Gemüt wieder beilegen. Wichtig ist, dass Sie nicht hastig handeln, sondern genau überlegen, was Sie wirklich wollen und was Sie dafür tun können.

Bedeutung von „Der Hierophant” in der Tageskarte

Die Tageskarte „Der Hierophant“ soll Sie daran erinnern, dass Sie die Ruhe bewahren! Denn in der Ruhe liegt Ihre eigentliche Kraft. Auch wenn es im Job gerade stressig ist, Kinder oder Familie drängen, der Partner nicht immer seinen Teil der häuslichen Arbeit tut und Sie deswegen ständig an der nervlichen Belastung vorbei schleifen, nehmen Sie sich Zeit. Es mag im Moment nicht wie eine sinnvolle Entscheidung wirken, wenn Ihnen gerade jede Minute zum Ausruhen fehlt, aber nur mit Pausen können Sie diese anstrengende Zeit tatsächlich meistern. Es ist kein Zeichen von Schwäche, sich diese Auszeit zu nehmen, sondern das Gegenteil ist der Fall.

Wenn Sie sich Pausen nehmen, können Sie neu und klarer darüber nachdenken, was Ihnen wichtig ist und Prioritäten setzen. Auch wenn alle Probleme gleich drängend erscheinen und Sie wieder zu viele Anrufe und Mails haben, müssen Sie selbst Grenzen setzen, um sich nicht selbst zu schaden. Der aufmerksame Blick nach innen wird Ihnen zeigen, was Sie gerade wirklich benötigen und welche Aufgaben und Tasks Sie vielleicht einfach streichen sollten. Ignorieren Sie nicht länger Ihre innere Stimme möchte diese Karte Ihnen sagen, sondern horchen Sie aufmerksam in sich hinein. Auf diesem Weg können Sie auch anderen helfen, sich selbst zu erkennen.

Weitere Tarotkarten der großen Arkana

Renate Borcher
Renate Borcher, Kartenlegerin seit über 40 Jahren

Ihnen liegt etwas auf dem Herzen?

Manche Fragen sollten und müssen in einem Gespräch geklärt werden. Genau für diese Fragen, können Sie mich nun kostenlos kontaktieren.

Dringende Frage?

Kontaktieren Sie mich jetzt kostenlos!

Renate Borcher
Renate Borcher, Kartenlegerin seit über 40 Jahren