Tarotkarte XVI: Der Turm- Was bedeutet diese Karte?

Die Tarotkarte „Der Turm“ ist eine chaotische Karte, die vermutlich bei Ihnen als Betrachter oder Betrachterin einige Fragen aufwerfen dürfte. Wofür steht diese Karte und was möchte Sie Ihnen mit der Darstellung von zwei fallenden Menschen sagen? Wir schauen uns die Karte gleich noch genauer an, möchten aber zuerst die allgemeine Verdeutlichung der Tarotkarte besprechen. Im Allgemeinen verbindet man mit dieser Karte vor allem die Erschütterung, die plötzliche Veränderung und den Zusammenbruch. Die Karte selbst symbolisiert also negative Ereignisse. Was Ihnen diese Tarotkarte im Liebesleben und der Partnerschaft sowie im Alltag bringt, decken wir jetzt auf. Falls Sie mehr über Kartenlegen kostenlos lernen möchten, klicken Sie auf den Link!

Tarotkarte der Turm

Bedeutung von “Der Turm” im Liebestarot

Was zeigt Ihnen die Karte genau? Sie sehen, wenn Sie die Tarotkarte genauer betrachten, einen hohen Turm, der von einem Lichtblitz getroffen wird. Das Dach des Turms wird von den massiven Naturgewalten abgetragen und zerstört. Außerdem können Sie zwei in die Tiefe stürzende Menschen beobachten. Die Flammen des Feuers im Turm regnen herab. Diese Darstellung lässt sicherlich auch bei Ihnen keine guten Empfindungen zu. Haben Sie das Gefühl, die Karte „Der Turm“ bringt Ihnen nichts Gutes. Dann liegen Sie nicht unbedingt richtig, aber das werden wir noch genauer definieren.

Im Liebestarot zeigt die Karte nicht unbedingt eine harmonische Beziehung an. Wir wollen hier nichts beschönigen. Denn die Karte „Der Turm“ bringt meist keine schönen Dinge hervor, wenn es um die Beziehung geht. Sie und Ihr Partner oder Ihre Partnerin haben sich zu oft eingeengt und größtenteils in Rollen gedrängt, die Sie nicht bedienen wollten. Unzufriedenheit und Frust sind in der Partnerschaft schon lange angekommen. Deswegen sollen Sie überlegen, ob diese Beziehung eine Zukunft hat.

Bedeutung von “Der Turm” in der Tageskarte

Manchmal braucht es einen Grund, um etwas zu verändern. Und genau das symbolisiert die Karte eben auch. Gerne wird auch vom heilsamen Schock gesprochen, der einen dazu anregt, etwas zu verändern oder einen speziellen Weg einzuschlagen. Damit muss also diese Tarotkarte nicht unbedingt immer nur als Negativbild gesehen werden. Was bringt Ihnen diese Karte, wenn Sie beim Tagestarot gezogen wird? Also als Erstes einmal wird es vermutlich keine größeren Naturkatastrophen geben. Jedoch können Sie mit kleineren Überraschungen und Katastrophen schon rechnen.

Diese ganzen Ereignisse werden Sie natürlich aus Ihrem Trott bringen. Und vor allem werden Sie diese Momente eventuell auch zum Umdenken bewegen. Turbulent wird es auf jeden Fall, soviel steht beim Ziehen dieser Karte fest. Nehmen Sie diese Informationen und die Ereignisse, welche Sie heimsuchen werden als Chance. Die Chance zu beweisen, wie großartig Sie sind oder nutzen Sie die Gelegenheit und verändern Sie etwas. Jetzt ist vermutlich der passende Zeitpunkt. Und wenn Sie gerade das Gefühl haben, es fällt alles zusammen, dann denken Sie daran, dass sich immer eine Tür öffnet, wenn sich eine andere schließt. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Weitere Tarotkarten der großen Arkana

Renate Borcher
Renate Borcher, Kartenlegerin seit über 40 Jahren

Ihnen liegt etwas auf dem Herzen?

Manche Fragen sollten und müssen in einem Gespräch geklärt werden. Genau für diese Fragen, können Sie mich nun kostenlos kontaktieren.

Dringende Frage?

Kontaktieren Sie mich jetzt kostenlos!

Renate Borcher
Renate Borcher, Kartenlegerin seit über 40 Jahren