Tarotkarte XV: Der Teufel- Was bedeutet diese Karte?

Interessieren Sie sich für die Bedeutung verschiedener Tarotkarten? Hatten Sie die Bekanntschaft mit der Karte „Der Teufel“ schon. Er gehört sogar mit zu den sogenannten Hauptkarten. Beim Betrachten der Karte denkt man sofort an dunkel Seiten und genau das sollte man auch. Immerhin verführt die Tarotkarte Sie dazu, auch mal an die dunklen Seiten Ihres Wesens zu denken oder sie sogar auszuleben. Wir haben uns die allgemeine Bedeutung der Karte angeschaut. Mit ihr verbunden sind die Verführung, die Verfügbarkeit, die Versuchung und die Abhängigkeit. Alles das, was der Mensch fürchten sollte. Jetzt mehr über Tarot gratis erfahren!

Tarotkarte der Teufel

Bedeutung von “Der Teufel” im Liebestarot

Im Liebestarot: Die Karte zeigt einen Dämon, der sich gehörnt vor Ihnen präsentiert. Auf dem Kartendeck hat der Teufel Krallenfüße und hockt auf einem Sockel. Ebenso wie man sich dem Meister der Hölle vorstellen möchte. So und nicht anders präsentiert der Teufel sich seit vielen Jahrzehnten auf der Tarotkarte. Doch wird nun auch Ihr Liebesleben zur Hölle? Wir wollen es Ihnen verraten und gehen deswegen auf die Singles und die Beziehungen ein.

Sollten Sie also Single sein und einen netten Mann oder eine nette Frau kennengelernt haben, dann schauen Sie zweimal hin. Denn nur was nett scheint, muss nicht unbedingt wirklich so sein. Die neue Liebschaft sollten Sie also mit einiger Vorsicht genießen. Damit sind nicht immer die Charaktereigenschaften des Menschen gemeint. Denn Ihr neuer Partner oder die neue Partnerin lädt Sie in die Abgründe der Liebe ein. Schlagen Sie ein?

Sind Sie in einer Beziehung, dann spielen Sie und Ihr Partner manchmal schon ein gemeines Spiel miteinander. Die einen können prickelnd und spannend sein. Aber achten Sie darauf, dass daraus keine Seelenqualen werden. Überlegen Sie sich deswegen unbedingt sehr gut, ob Sie das alles so wollen.

Bedeutung von “Der Teufel” in der Tageskarte

In der Tageskarte: Der Teufel symbolisiert schon immer die Versuchung oder die Verführung. In zahlreichen Märchen oder Legenden hat der Teufel genau diese Aufgabe. Auch bei der Tarotkarte „der Teufel“ kann man diese Eigenschaften finden. Ziehen Sie den gehörnten Meister der Hölle, dann sollten Sie sich besser warm anziehen. Auch wenn es in der Hölle heiß ist. Für Ihren Alltag bedeutet das vor allem, dass Sie vermutlich verlockende Angebote bekommen. So verlockend, dass Sie kaum abschlagen können. Doch Sie sollten sich die Annahme solcher Angebote gut überlegen, denn sehr schnell kann sich die Kehrseite zeigen.

Das können Konflikte oder Affären sein, die Sie lieber nicht nutzen möchten. Denken Sie daran, jeder Mensch kann beeinflusst werden. Und genau das könnte bei Ihnen heute der Fall werden. Wir empfehlen Ihnen, beim Ziehen einer solchen Karte genauer auf Ihre Umgebung und die Angebote des Alltages zu achten. Denken Sie an die Verführung, die der Teufel im Gepäck hat. Wägen Sie vor einer Entscheidung am heutigen Tage gut ab, bevor Sie sich verführen und beeinflussen lassen.

Weitere Tarotkarten der großen Arkana

Renate Borcher
Renate Borcher, Kartenlegerin seit über 40 Jahren

Ihnen liegt etwas auf dem Herzen?

Manche Fragen sollten und müssen in einem Gespräch geklärt werden. Genau für diese Fragen, können Sie mich nun kostenlos kontaktieren.

Dringende Frage?

Kontaktieren Sie mich jetzt kostenlos!

Renate Borcher
Renate Borcher, Kartenlegerin seit über 40 Jahren